U13-Turnier 06.10.2019

U13-Bericht vom Turnier von SV Tarik Griesheim

U13 mit Turniersieg in Frankfurt

Das Wetter war extrem schlecht, bei 9 Grad sowie stundenlangen Dauerregens und die Leistung der U13 passt sich diesem überwiegend an. Zudem traten nur 4 Mannschaften an, es wurde deshalb jeder gegen jeden bei 25 Minuten Spielzeit gespielt.

Im ersten Spiel gegen das technisch starke Team von den Sportfreunden Frankfurt führte man bis 2 Minuten vor Schluss eher zufällig mit 2:0. Danach führte mangelhafte Konzentration und Ernsthaftigkeit zu vier aufeinanderfolgenden individuellen Fehlern, welche zum verdienten Last-Minute-Ausgleich führten.

In der zweiten Partie ging es gegen die unterklassig spielende Spvgg 02 Griesheim aus Frankfurt. Die etwas wilde aber kämpferisch faire Spielweise machte uns einige Probleme. Leider war die geforderte einfache, klare Spielweise nur selten zu sehen. Viele Einzelaktionen, lange Dribblings, Ballverluste und Pressbälle bestimmten das Spiel der Walldorfer. Am Ende stand es 2:0 für uns.

Im abschließenden Spiel gegen die netten und bemühten Gastgeber war man vollends überlegen, aber ohne dabei zu glänzen. Teilweise verteidigte der Gegner mit allen Mann vorm eigenen Strafraum. Erst am Ende gab es beim 3:0 Sieg einige gute gespielte Angriffe zu sehen. Weitere Großchancen blieben ungenutzt.

Das Auffälligste an der Walldorfer U13 waren neben der besonderen Besetzung der Abwehrreihe mit Offensivkräften die leuchtenden Trikots. Alles in allem ein Tag zum vergessen, bei dem hoffentlich niemand erkrankt ist. Danke für das tapfere Durchhalten bei den Bedingungen an die Spieler und deren zahlreich zuschauenden Eltern. Gute Besserung für Nick, der im ersten Spiel verletzt ausschied. Das Beste heute Nachmittag waren das warme Wannenbad und die heiße Suppe nach der Heimkehr.

Es spielten: Anis, Cem-Ali, Dani, Emirhan, Eren, Kerim, Maurice, Mert, Nick, Salvatore, Tristan

Zurück