U15 Spielberichte

U15 Spielbericht 17.08.2019

SV Al. Königstädten – SV RW Walldorf 1:1 (1:1)

In einem hart umkämpften Spiel auf kleinem und nassen Kunstrasenplatz musste sich unsere Mannschaft zum Saisonauftakt mit einem Unentschieden begnügen.
Unser Team startete etwas nervös ins Spiel und benötigte eine gewisse Zeit, um sich an die engen Platzverhältnisse zu gewöhnen. Die Heimmannschaft versuchte meist über ihren körperlich überlegenen Mittelstürmer zu spielen, der mit zunehmender Spieldauer seine Größenvorteile nicht nur in sportliche Leistung ummünzte, sondern auch durch überhartes Einsteigen und Unsportlichkeiten auffiel. Nach einem unsauber geklärten Ball unserer Verteidigung, konnte Königstädten mit einem platzierten Distanzschuss an den Innenpfosten in Führung gehen. Ab Mitte der ersten Halbzeit waren wir dann die spielbestimmende Mannschaft und konnten in der 21. Minute durch Alex den Ausgleich erzielen. Zuvor konnte Aaron den Ball in einer unübersichtlichen Situation im gegnerischen Strafraum auf Alex weiterleiten.
Auch in der zweiten Halbzeit agierte der Gegner fast ausschließlich mit hohen Bällen und verteidigte tiefstehend. Wir hatten zwar mehr Spielanteile, kamen jedoch nur zu zahlreichen Halbchancen. Nachdem der gegnerische Stürmer in Folge eines Bodychecks an Alex eine Zeitstrafe erhielt, spielten wir zeitweise in Überzahl. In der Schlussphase der Partie bekam dieser nach einer Tätlichkeit an unseren Torwart Kevin die berechtigte rote Karte. Wir erhöhten nochmals den Druck und versuchten alles um den Siegtreffer zu erzielen, hatten aber Pech als das vermeintliche Siegtor von Mehraj aufgrund eines angeblichen Handspiels nicht anerkannt wurde.
 
Für RWW im Einsatz waren:
Kevin H., David N., Nikolai L., Marlon O., Rubens S., Rasim G., Kian R., Sabih J., Aaron K., Kamran A., Alex V., Berdan O., Bastian P., Mehraj K.

U15 Testspiel 11.08.2019

SV RW Walldorf – FV Biebrich 3:1 (2:0)

Zum Abschluss unserer Sommervorbereitung konnten wir einen verdienten Sieg über den FV Biebrich 02 einfahren.
Von Beginn an hatten wir mehr Spielanteile und konnten nach einem Eckball bereits in der 7. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Eine kurz ausgeführte Ecke von Alex und Mohamed landete über Umwege im Rückraum bei Berdan, der flach ins linke Toreck abschloss. Kurz vor Halbzeitpfiff spielte Nikolai einen Pass über die gegnerische Abwehrkette in den Lauf von Berdan, der den Ball am Torwart vorbeispitzeln konnte. Da wir insgesamt keine Großchance der Gäste zuließen, war die Führung auch in der Höhe nicht unverdient.
Bereits kurz nach Wiederanpfiff konnte Aaron den Spielstand auf 3:0 erhöhen. Nachdem er halbrechts im Strafraum freigespielt wurde, konnte er seinen Gegenspieler geschickt ausspielen und unhaltbar ins lange Eck einschießen. Danach entwickelte sich ein Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. In der 64. Minute gelang es den Gästen nach einem schön ausgespielten Konter auf 3:1 zu verkürzen. Dem Gegentor ging ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld voraus.
Somit gelang es unserer Mannschaft eine insgesamt zufriedenstellende Vorbereitung erfolgreich abzuschließen.
 
Für RWW im Einsatz waren:
Kevin H., Rubens S., David N., Karl D., Marlon O., Nikolai L., Rasim G., Sabih J., Alex V., Berdan O., Mohamed B., Charles A., Duje S., Max H., Tim F., Bastian P., Mehraj K., David P., Aaron K., Kamran A.

U15 Testspiel 04.08.2019

SV RW Walldorf – TS Ober-Roden 1:3 (0:1)

Im Testspiel gegen den Hessenligisten TS Ober-Roden, das von hohem Spieltempo und vielen Zweikämpfen geprägt war, musste unsere U15 Ihre erste Niederlage der Vorbereitung hinnehmen.

Zu Beginn der Partie benötigte unsere Mannschaft etwas Zeit sich dem hohen Spieltempo der Gäste anzupassen, verteidigte jedoch konzentriert und ließ nur wenige Torannäherungen zu. Nach Balleroberungen versuchten wir meist über unsere schnellen Außenspieler umzuschalten und kamen so zu der ein oder anderen Halbchance. Nach 28 Minuten ging Ober-Roden nach einer auf den zweiten Pfosten getretenen Ecke nicht unverdient in Führung. Mit einem 0:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit agierte unsere Mannschaft deutlich mutiger, kassierte aber nach einem Sonntagsschuss aus 20 Meter Torentfernung das 0:2. Danach verpassten wir es den Anschlusstreffer zu erzielen. Sabihs Flugball über den zu hochstehenden Torwart ging ähnlich knapp über das gegnerische Tor wie Bastians Heber über den herauseilenden Keeper. Rasim scheiterte zudem am gegnerischen Torwart und traf kurz darauf leider nur die Unterkante der Latte. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit in unserer Hintermannschaft tauchte ein gegnerischer Stürmer nach einer Flanke von links frei vor unserem Tor auf und erzielte das 0:3. Kurz vor Schluss konnten wir uns für unseren großen kämpferischen und läuferischen Aufwand mit einem schönen Tor belohnen. Nach einer einstudierten Eckball-Variante konnten die Gäste die erste Flanke noch verteidigen, doch eine erneute Hereingabe von Luke auf den zweiten Pfosten fand Sabihs Kopf, der zum 1:3 Endstand einköpfte.

Trainer Bastian Eisert war unter dem Strich zufrieden mit dem vergangenen Testspielwochenende, haderte jedoch mit der Chancenverwertung seiner Mannschaft.

Für RWW im Einsatz waren:

Kevin H., David P., Imad E., David N., Marlon O., Sabih J., Rubens S., Luke P., Berdan O., Bastian P., Mohamed B., Mehraj K., Nikolai L., Rasim G., Tim F., Tim S., Aaron K., Max H.

U15 Testspiel 03.08.2019

VfR Groß-Gerau – SV RW Walldorf 1:8 (0:5)

In einem sehr einseitigen Testspiel erspielte sich unsere Mannschaft Großchancen im Minutentakt und musste erst kurz vor Abpfiff einen Gegentreffer nach einem Freistoß der Gastgeber hinnehmen.

In der Anfangsphase des Spiels agierten wir etwas hektisch und verloren viele Bälle im Mittelfeld. In der 12. Minute kamen wir zu unserer ersten Großchance. David P. wurde schön auf der rechten Außenbahn freigespielt, überlief seinen Gegenspieler, zog in den gegnerischen 16er und spielte mustergültig Mohamed frei, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Drei Minuten später erhöhten wir nach einem Abstauber von Bastian, nachdem der gegnerische Torwart einen Distanzschuss von Sabih nicht festhalten konnte. Die weiteren drei Treffer vor der Pause hatten alle einen ähnlichen Ursprung. Jeweils konnte Sabih im Mittelfeld andribbeln und dann per Chipball für Berdan, Rasim und Rubens auflegen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit versuchte Groß-Gerau uns früher zu attackieren und unseren Spielaufbau zu unterbinden. Mit schnellen Spielverlagerungen über unsere 6er und Flugbällen über die gegnerische Abwehrkette konnten wir uns jedoch immer wieder befreien und scheiterten meist nur an unserer mäßigen Chancenverwertung. Tim F., Nikolai und Berdan erhöhten noch auf 8:0 und mussten letztlich den Ball jeweils nur ins leere Tor einschieben. In der 64. Minute bekamen wir nach einem auf den kurzen Pfosten getretenen Freistoß den einzigen Gegentreffer.

Ein weiteres gutes Testspiel unserer Mannschaft und viel Einsatzzeit für unsere Urlauber, die erst vergangene Woche ins Training eingestiegen sind.

Für RWW im Einsatz waren:

Kevin H., David P., Imad E., David N., Marlon O., Sabih J., Rubens S., Luke P., Berdan O., Bastian P., Mohamed B., Mehraj K., Nikolai L., Rasim G., Tim F., Tim W., Aaron K., Max H.

U15 Testspiel 28.07.2019

1. FC 1906 Erlensee II – SV RW Walldorf 1:1 (1:1)

Gegen den jüngeren Jahrgang der Gastgeber war unsere Mannschaft spielbestimmend und erspielte sich ein klares Chancenplus.

Wir starteten gut ins Spiel und konnten bereits nach vier Minuten durch Rubens in Führung gehen. Zuvor spielte Sabih einen schönen Schnittstellenpass in den Lauf von Rubens, der seinen Tempovorteil nutzte und frei auf das gegnerische Tor zulief.

Im weiteren Spielverlauf verpassten wir es ein Tor nachzulegen und mussten nach 30 Minute unglücklich den Ausgleich hinnehmen. Nach einem Konter der Gastgeber konnten wir zunächst den Distanzschuss blocken, doch der abgefälschte Ball landete vor den Füßen des gegnerischen Stürmers, der aus halbrechter Position hoch in die lange Ecke abschloss. Als der gegnerische Torwart Sabihs Freistoß nur nach vorne klatschen lassen konnte, hatte Kian aus kurzer Distanz die Führung auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Keeper. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite legte David P. mustergültig zurück auf Rasim, der den Ball jedoch nicht im Netz unterbringen konnte. In der Schlussphase traf Rasim nach sehenswertem Dribbling nur den Innenpfosten und Sabih setzte einen Schuss knapp zu hoch an.

Somit mussten wir uns trotz einseitigem Spielverlauf mit einem Unentschieden zufrieden geben, da es dem Gegner gelang mit seiner einzigen klaren Torchance das 1:1 zu erzielen.

Für RWW im Einsatz waren: Kevin H., Rubens S., David N., Max H., Marlon O., Sabih J., Rasim G., Luke P., Berdan O., Bastian P., Aaron K., Mehraj K., Karl D., Kian R., Vassilios K., David P.

U15 Testspiel 20.07.2019

SpVgg Ingelheim – SV RW Walldorf 0:5 (0:3)

Nach einer zweiwöchigen Sommerpause startete unsere U15 vergangene Woche die Vorbereitung auf die neue Saison. Die erste Trainingswoche wurde mit einem 5:0 Testspielerfolg beim Verbandsligisten SpVgg Ingelheim abgeschlossen.

Von Beginn an gelang es uns immer wieder den Gegner früh im Spielaufbau zu stören und Bälle in der gegnerischen Hälfte zu erobern. Nach einem schönen Schnittstellenpass von Aaron, tauchte Bastian frei vor dem gegnerischen Torwart auf und konnte in der 10. Minute zur frühen Führung einschieben. Einige Minuten später schalteten wir nach einer Balleroberung schnell über Rasim um und erzielten ein sehenswertes Tor zum 2:0. Rasim dribbelte mit viel Tempo in Richtung gegnerischen 16er und spielte Aaron mustergültig auf Höhe des Elfmeterpunktes frei. Aaron drehte sich geschickt um seinen Gegenspieler und ließ dem Ingelheimer Torwart keine Abwehrchance. Nachdem Rasim auf der linken Außenbahn durchbrach und mit einer scharfen Hereingabe Alex bediente, erzielten wir unser drittes Tor. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hätten wir nach zwei weiteren Großchancen das Ergebnis sogar noch höher ausbauen können.

In der zweiten Halbzeit waren wir weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, die nun aber einen tieferstehenden Gegner bespielen musste. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit wurde Sabih nahe der gegnerischen Strafraumgrenze gefoult. Im Anschluss an den resultierenden Freistoß war es erneut Sabih, der auf ähnliche Art und Weise zu Fall gebracht wurde. Dieses Mal entschied der Schiedsrichter jedoch auf Strafstoß, den Sabih selbst sicher verwandelte und sich somit für eine gute Leistung belohnte. Kurz vor Schluss konnte Mehraj das Ergebnis noch auf 5:0 stellen.

Da wir im kompletten Spielverlauf keine Großchance der Gastgeber zuließen, war es auch ein in der Höhe verdienter Sieg.

Für RWW im Einsatz waren: Charles A., David P., David N., Nikolai L., Max H., Sabih J., Rasim G., Luke P., Alex V., Bastian P., Aaron K., Kevin H., Mehraj K., Karl D., Rubens S., Vassilios K.

U15 Testspiel 16.06.2019

Karbener SV – SV RW Walldorf 1:1 (1:1)

Unser erstes Testspiel mit der neuen U15 bestritten wir gegen den Hessenligisten Karbener SV. In einer extrem schnellen Partie erspielte sich unsere Mannschaft gegen einen spielstarken Gegner ein großes Chancenplus und hätte sich durchaus mehr als ein Unentschieden verdient.

Von Beginn an versuchten wir den Gegner früh im Spielaufbau zu stören. Aufgrund eines hohen Laufpensums der kompletten Mannschaft gelang es uns immer wieder Bälle in der gegnerischen Hälfte zu erobern und wir konnten durch schnelles Umschaltverhalten zahlreiche gute Torchancen verbuchen. Mitte der ersten Halbzeit waren wir einmal nach einem Ballverlust unaufmerksam und ließen einen gegnerischen Mittelfeldspieler aufdrehen, der prompt den Gegenangriff einleitete. Nach einem Pass in die Tiefe konnte der gegnerische Stürmer den Ball erlaufen und die Karbener gingen mit ihrem ersten Torschuss in Führung. Nur zwei Minuten später konnte Kamran einen gegnerischen Pass abfangen, setzte sich stark durch und kam frei vor dem gegnerischen Torwart zum Abschluss. Den ersten Versuch konnte der Keeper noch abwehren, war jedoch bei Kamrans Nachschuss chancenlos.

Kurz vor der Pause und während der Halbzeit wechselten wir nahezu komplett durch und jeder der Jungs bekam ausreichend Spielzeit. Das Spiel sollte jedoch keineswegs unter den vielen Wechseln leiden. Weiterhin agierten wir im Angriffspressing und kreierten uns mehrere Großchancen. Leider vergaben unsere Angreifer mehrmals freistehend vor dem starken gegnerischen Torwart. Mitte der zweiten Halbzeit wären wir dann in Führung gegangen, als wir einen Ball vom herausgeeilten gegnerischen Torwart blocken konnten und Alex und Aaron frei vor dem leeren Tor auftauchten. Der Schiedsrichter pfiff die Aktion fairerweise sofort zurück, da der gegnerische Torwart den Ball bei seiner Rettungstat ins Gesicht bekam und benommen liegen blieb. Kurz darauf gingen wir nach einem schönen Spielzug und einem tollen Pass von Aaron auf Alex in Führung, welche aber aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. In der Schlussphase hatten wir bei einer Kontersituation der Gäste Glück für unsere fahrlässige Chancenverwertung nicht noch bestraft zu werden.

Für RWW im Einsatz waren:

Kevin H., Rubens S., David N., Max H., Nikolai L., Kamran A., Mehraj K., Sabih J., Tim F., Mohamed B., Alex V., Duje S., Imad E., Rasim G., David P., Berdan O., Luke P., Kian R. und Aaron K.