U19 Spielberichte

U19 Spielbericht 12.05.2019

1. FC 1906 Erlensee - RW Walldorf 3:2 (0:2)

U19 mit knapper Niederlage beim Tabellenführer

Trotz einer über 60 Minuten langen starken Vorstellung in Erlensee und einer 2:0 Führung durch die Tore von Tamer Ünlü und Erik Dzionziak, musste man sich am Ende mit 2:3 in Erlensee geschlagen geben.

Man konnte erkennen was sich die Mannschaft vorgenommen hatte. Den Gegner früh stören, keine klare Spieleröffnung zulassen und den Spielfluss unterbinden. Durch diesen selbstbewussten Auftritt war der Respekt beim Tabellenführer da und man erspielte sich viele Torchancen und konnte verdient mit der 2:0 Halbzeitführung in die Pause gehen.

Auch nach der Pause konnte man die Partie bis zur 60. Minuten ohne größere Probleme gegen den Tabellenführer bestehen. Leider konnten wir die sich ergebenden Konterchancen nicht konsequent zu Ende spielen und nutzen. So kam es in der 75. Minute durch einen Freistoß in den Winkel zum Anschlusstreffer. Dieser Treffer sollte noch einmal die letze Kraft und den Ansporn geben das Spiel zu drehen.

So sollte es dann auch kommen. Kurz nach dem Anschlusstreffer erzielten die Erlenseer den Ausgleich und sogar zum leid der Walldorfer zwei Minuten vor Schluss noch den Siegtreffer zum 2:3 Endstand.

U19 Spielbericht 28.04.2019

FC Neu-Anspach - RW Walldorf 3:6 (2:1)

U19 mit teurem Sieg

Die Walldorfer U 19 konnte nach 0:2 Rückstand die Partie am Ende verdient mit 6:3 gegen den FC Neu-Anspach gewinnen.

Bereits in der Anfangsphase erspielte man sich zahlreiche Chancen und ging durch ein Eigentor mit 0:1 in Rückstand. Auch beim 0:2 war der Ball eigentlich schon geklärt und zur Verwunderung aller lag er auf einmal im Tor.

Schon vor dem Spiel verletzte sich Lucas Jung beim Aufwärmen und während des Spieles in der ersten Hälfte erwischte es dann noch Mikael Nemway. Wir wünschen beiden Spielern auf diesem Wege noch mal gute Besserung und alles Gute.

Trotz der Verletzungen und des 0:2 Rückstandes hat die Mannschaft Moral bewiesen und eine klasse Partie abgeliefert. Während des ganzen Spieles konnte man mit viel Tempo und zahlreich herausgespielten Chancen am Ende verdient durch die Tore von Karabulut, Ünlü, Mirrouche und dreimal Oral mit 6:3 gewinnen.

U19 Spielbericht 14.04.2019

RW Walldorf - FV Bad Vilbel 7:1 (5:0)

U19 mit verdientem Sieg

Die U19 konnte sich durch die Tore von jeweils zweimal Demyan Imek, Deniz Oral, Mikael Nemway und einmal Oussama Mirroche am Ende verdient mit 7:1 gegen den FV Bad Vilbel durchsetzen.

Vor allem Mitte der ersten Halbzeit wurde der Ball gegen eine sich nie aufgebende und stets faire Bad Vilbeler Mannschaft richtig gut laufen gelassen. Die daraus entstehenden Chancen wurde konsequent genutzt und man konnte mit einer 5:0 Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit ließ es die Walldorfer Mannschaft ein wenig ruhiger angehen und so kam Bad Vilbel immer wieder gefährlich vor das Tor. Nach der ersten Drangphase der Gäste, konnte man dann das 6:0 erzielen und hatte noch die eine oder andere Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen. Dann aber kam die Bad Vilbeler Mannschaft doch noch zum Ehrentreffer. Nach diesem Treffer konnte man kurz vor Schluss noch den 7:1 Endstand erzielen und feierte somit im sechsten Rückrundenspiel den fünften Sieg.

U19 Spielbericht 31.03.2019

RW Walldorf - TS Ober-Roden II 6:1 (1:0)

U19 gewinnt gegen TS Ober-Roden

Nach der Niederlage in Eddersheim konnte die U19 die Mannschaft des TS Ober-Roden mit 6:1 besiegen.

In einer spannenden ersten Halbzeit, mit Chancen auf beiden Seiten, konnten wir durch Deniz Oral mit 1:0 in die Halbzeit gehen. Vor allem in dieser ersten Halbzeit kämpfte, arbeitete der gut organisierte Gegner und machte es der U19 immer wieder schwer.

Dank der starken ersten Viertelstunde konnte man durch die Tore von Mikael Nemway und Deniz Oral die Führung auf 3:0 ausbauen. Zwar musste man dann durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern den Anschlusstreffer zum 1:3 hinnehmen. Dieser Treffer war natürlich noch einmal wie ein Türöffner, der Gegner probierte, riskierte noch einmal alles und die Walldorfer Mannschaft erspielte sich weitere Chancen die durch zweimal Gianfranco Stallone und Deniz Oral zum 6:1 Endstand nutzen konnten.

U19 Spielbericht 23.03.2019

FC Eddersheim - RW Walldorf 4:2 (2:0)

U19 scheitert an eigener Chancenverwertung

Am Samstag musste die U19 in Eddersheim die erste Niederlage im neuen Jahr einstecken.

Am Ende hieß es nach einer verschlafenen ersten Halbzeit und ordentlichen zweiten Hälfte 4:2 für den FC Eddersheim.

Vor allem in der ersten Halbzeit konnte der Gegner ohne große Gegenwehr und kaum gewonnener Zweikämpfe mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen.

Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und man konnte schnell auf 2:1 durch Demyan Imek verkürzen. Dieser Anschluss eröffnete natürlich die wenigen Räume auf dem kleinen Kunstrasen und Eddersheim konnte in der rotweißen Drangphase den alten zwei Tore Abstand zu schnell wieder herstellen. Auch nach der 3:1 Führung gab die Mannschaft nicht auf und konnte abermals durch Mikael Nemway auf 3:2 verkürzen. Durch diesen Treffer blieb es in den letzten 15 Minuten noch einmal richtig spannend. Erst kurz vor dem Schlusspfiff musste man dann noch den entscheiden Treffer zum 4:2 kassieren und fuhr am Ende mit einer ärgerlichen Niederlage nach Hause.

U19 Spielbericht 17.03.2019

RW Walldorf - SG Bornheim/GW 4:1 (2:1)

U 19 gewinnt Heimspiel gegen Bornheim

Nach dem gelungenen Auftakt in Alsbach, konnte man im ersten Heimspiel des neuen Jahres gegen Bornheim mit einem souveränen 4:1 Sieg nachlegen.

Dank einer erneut geschlossenen und vor allem kämpferisch starken Mannschaftsleistung konnte man nach 30 Minuten durch die Tore von Mikael Nemway und Oussama Mirrouche mit 2:0 in Führung gehen. Diese Führung wurde durch die stets offensiv gefährlichen Gäste schnell durch einen verwandelten Foulelfmeter verkürzt. Durch diesem Anschlusstreffer entwickelte sich bis zur Halbzeit eine interessante Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Aufgrund des Windes und der teilweise sintflutartigen Regenfälle war es gerade in der ersten Halbzeit eine sehr intensive Partie.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es eher ein zerfahrene Partie mit weniger schönen Spielzügen und Chancen auf beiden Seiten.
Erst in der 60. Minute konnte man nach einem Freistoß und schönen Tor mit dem Hinterkopf durch Adrian Wolf die Führung zum 3:1 ausbauen. Durch dieses Tor mussten die Bornheimer eine wenig mehr öffnen und man konnte noch eine der sich dann ergebenden Chancen durch Deniz Oral in der 75. Minute zum 4:1 Endstand nutzen.

In der nächsten Woche geht es dann am Samstag nach Eddersheim.

Viel Erfolg bis nächste Woche!!

U19 Spielbericht 09.03.2019

JFV Alsbach-Auerbach - RW Walldorf 2:3 (1:2)

U 19 startet mit 3:2 Sieg gegen Alsbach-Auerbach in die Rückrunde

An diesem grauen und verregneten Samstag konnte die U 19 durch zwei Kopfballtore nach einer Ecke von Tamer Ünlü durch Adrian Wolf und nach einer Flanke von „Mr. Bugatti“ Elias Sonntag und dem erzielten Tor von Deniz Oral schnell mit 2:0 in Führung gehen. Dies sollte auch erst einmal Sicherheit bringen. Wie aus dem nichts kamen dann die Gastgeber aus einer Standardsituation zum 2:1 Anschlusstreffer und brachten dadurch ein wenig Unruhe, in das an diesem Tage gute Walldorfer Spiel. So ging es mit der 2:1 Führung in die Pause und die Mannschaft konnte Kraft für die zweite Hälfte tanken. Das 3:1 erzielte Mikael Nemway durch einen strammen Schuss aus 18 Metern. Leider kamen die Alsbacher nach einer erneuten Standartsituation zum erneuten Anschluss. Dies sollte es aber gewesen sein und man konnte am Ende mit einen gerechten 3:2 Sieg nach Walldorf die Heimreise antreten.

U19 Spielbericht 09.12.2018

RW Walldorf - Karbener SV 2:3 (0:1)

U19 verliert erstes Rückrundenspiel gegen Karbener SV

Im ersten Spiel der Rückrunde musste man sich am Sonntag mit 2:3 gegen den Karbener SV geschlagen geben.

Gerade in der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Trotz der Vielzahl an Chancen, musste man nach einem unglücklichen Fehler, mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit gehen.

Nun musste man wieder einmal einen Rückstand aufholen. Die Arbeit und der betriebene Aufwand sollte sich dann endlich in der 63. Minute durch den Ausgleich von Demyan Imek auszahlen. Leider war die Freude auf der Walldorfer Seite relativ kurz. So konnte der Karbener SV durch einen seitlichen Freistoß zwei Minuten später wieder in Führung gehen und sogar fünf Minuten später mit einer direkt verwandelten Ecke auf 3:1 erhöhen. Nach diesem Doppelschlag und einem kurzen Wachrütteln, sollte die Begegnung dank des schnellen Anschlusstreffers durch Deniz Oral (80. Minute) zum 2:3 noch einmal interessant werden. Leider blieb es bei diesem Ergebnis und man muss nun mit einer bitteren Niederlage in die Winterpause gehen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Mannschaft nun zum Trainingsauftakt am 19.01.2019 und ab März im Spielbetrieb präsentieren wird.

Auf diesem Weg möchten wir allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr wünschen.

U19 Spielbericht 02.12.2018

RW Walldorf - VfB Ginsheim 1:0 (0:0)

U 19 siegt zu Null

Am ersten Advent konnte die U 19 an einem trüben und verregneten Sonntagvormittag mit 1:0 gegen den VfB Ginsheim gewinnen.

In einem chancenarmen Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten, konnte keine Mannschaft großartig überzeugen.

Kurz nach der Pause konnten wir das entscheidende Tor durch Mikael Nemway erzielen und dank des gehaltenen Foulelfmeters durch Thilo Lode am Ende den Platz als Sieger verlassen.

Nun heißt es im ersten Rückrundenspiel am Sonntag, 8.12.2018 um 11 Uhr gegen den SV Karben die Hinrundenniederlage wieder gut zu machen, um den Anschluss an das Mittelfeld der Liga zu halten.